Zum Inhalt springen

Neue Churer Schuldirektorin Ursina Patt leitet künftig die grösste Bündner Volksschule

Mitte Dezember kam es zum Eklat bei der Churer Stadtschule: Stadtrat Patrik Degiacomi trennte sich überraschend vom Schuldirektor Jann Gruber. Was genau zum Zerwürfnis geführt hatte, blieb unklar.

Nachfolgerin ist nun Ursina Patt, wie die Stadt heute mitteilt. Die Taminserin leutet heute die Gesamtschule sowie den Oberstufenschulverband der Gemeinden Bonaduz und Rhäzüns.

Seit 2016 präsidiert Patt auch den Verband Schulleiterinnen und Schulleiter Graubünden. Sie habe sich «19 teils sehr starke Bewerbungen» durchgesetzt, weil sie «das Profil der Stelle in allen Bereichen am ausgewogensten erfüllte». Stellenantritt ist der 1. August 2018.

Portrait einer lächelnden Frau mit farbigem Schal
Legende: Ursina Patt startete ihre Schulkarriere als Handwirtschafts- und Hauswirtschaftslehrerin mit Turnpatent. Stadt Chur

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.