Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Szenen aus dem Theater und die Geschichte dahinter. abspielen. Laufzeit 06:04 Minuten.
Aus Regionaljournal Graubünden vom 09.05.2019.
Inhalt

Prättigauer Talprojekt «Dä Heiri will, das ättes lauft.»

In Schiers findet die Dernière der Niederdorfoper im Prättigauerdialekt statt. Ein Erfolg für die Organisatoren.

Es sind manchmal nur einzelne Worte des Walserdialekts, welche die Prättigauer Version des kultigen Musiktheaters ausmachen. Etwa, dass Heiri sich im Lied «De Heiri hät es Chalb verchauft» nicht wünscht, dass «öpis lauft», sondern eben, dass «ättes lauft».

Entstanden ist das Projekt in den Köpfen der beiden Prättigauer Laiendarsteller Madlena Kleger und Luzi Bardill. Für Bardill ging damit ein Jugendtraum in Erfüllung: «Ich trug den Wunsch, in der kleinen Niederdorfoper mitzuspielen, schon lange in mir. Vor zwei Jahren haben wir uns dann gesagt, jetzt versuchen wir es einfach.»

Das Stück umzuschreiben, sei ein grosser Aufwand gewesen, habe aber Spass gemacht, so OK-Präsident Jöri Luzi: «Für uns ging es auch darum, den Dialekt ins Zentrum zu stellen. Es ist ein Beitrag an die Prättigauer Kultur.»

Zwei Frauen streiten rund um einen Mann, der ruhig zwischen ihnen steht.
Legende: Szene aus einer Probe für «Di chlein Niederdorfopera». ZVG

Neun Vorstellungen und zwei Zusatzvorstellungen sind seit Wochen ausverkauft. Luzi Bardill, der den Heiri spielt, freut sich aber insbesondere an den Reaktionen: «Die Freude, die man den Besuchern nach der Aufführung ansieht, gibt uns sehr viel.»

Ob es in naher Zukunft wieder ein ähnliches Projekt geben könnte, wollen die beiden offenlassen. Erst wolle man die «Di chlein Niederdorfopera» zu Ende bringen - und danach erst einmal zur Ruhe kommen.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?