Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Pläne für die Umnutzung des Sennhof-Areals bekannt abspielen. Laufzeit 01:13 Minuten.
01:13 min, aus Regionaljournal Graubünden vom 20.12.2018.
Inhalt

Umnutzung Gefängnis Zukunft des Sennhof-Areals geklärt

Ideen gab es viele, was mit dem Sennhof passieren soll, wenn er ab 2020 nicht mehr gebraucht wird. Nun sind die Würfel gefallen. Nach einem Investorenwettbewerb, bei dem fünf Projekte eingereicht wurden, gibt es nun einen Sieger.

Wir stellen uns eine Stadt in der Stadt vor.
Autor: Mathis StöriProjektleiter

Das Projekt «Kontinuum» bekam den Zuschlag. Dahinter steht die Brandis Investment AG aus Maienfeld. Die Investoren seien gut und die städtebauliche Idee habe gepasst, sagt Markus Dünner, Chef des Bündner Hochbauamts.

Genossenschaftlich wohnen

Geplant ist ein bunter Nutzungs-Mix. Grösstenteils sei genossenschaftlicher Wohnraum geplant, sagt der Projektleiter Mathis Störi. «Wir stellen uns eine Stadt in der Stadt vor», sagt Störi.

Visualisierung des umgenutzten Sennhof-Areals in Chur.
Legende: Visualisierung des umgenutzten Sennhof-Areals in Chur. Ritter Schumacher Architekten

Künftig soll im Sennhof also günstig gewohnt, gearbeitet aber auch ausgegangen werden. Der Grossteil des Komplexes bleibt stehen, darunter auch der charakteristische runde Turm.

Der Innenhof soll aufgeweitet und für die Öffentlichkeit zugänglich werden. Insgesamt sind Investitionen im Umfang von 20 Millionen Franken geplant. Der Kanton gibt das Areal im Baurecht ab. Der Baubeginn ist für Mitte 2020 vorgesehen.

Die Möglichkeit, das Gefängnis Sennhof in der Churer Altstadt umzunutzen, ergibt sich, weil der Kanton zurzeit in Cazis eine neue grosse Haftanstalt baut.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?