Zum Inhalt springen
Inhalt

Berühmtes Berggasthaus 16 Bewerbungen für «Äscher» eingegangen

  • Die Wirte Nicole und Bernhard Knechtle-Fritsche verlassen Ende Saison das bekannte Berggasthaus Äscher im Alpstein.
  • Für die Nachfolge seien insgesamt 16 Bewerbungen eingegangen. Das heisst es auf Nachfrage bei der Wildkirchlistiftung, Eigentümerin des Berggasthauses.
  • Wer sich alles beworben hat, darüber werden keine Angaben gemacht. Die Bewerbungen werden jetzt ausgewertet und dann Gespräche geführt.
  • Die neuen Pächter sollen das Berggasthaus im Frühjahr 2019 weiterführen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.