Zum Inhalt springen
Inhalt

Wasserbaugesetz im Thurgau Besserer Hochwasserschutz

Den Gewässern wieder mehr Raum geben, um die Hochwasserschäden einzuschränken: Diese Vorgaben macht der Bund. Das Thurgauer Parlament ist sich einig: Das Wasserbaugesetz muss angepasst werden. Das Wie sorgt für eine rege Debatte.

Rhein (links) und Thur (rechts) aufgenommen im 2000 am Thurspitz.
Legende: Rhein (links) und Thur (rechts) am Thurspitz. Der Bund macht enge Vorgaben bei der Ausscheidung der Gewässerräume. Keystone
  • Hochwasser ist die grösste Naturgefahr, die im Thurgau droht. Gegen den Schutz vor Überschwemmungen wehrt sich darum im Parlament niemand.
  • Ein neues Gesetz regelt die Zuständigkeiten beim Hochwasserschutz - und die Finanzierung.
  • Unterschiedlich sind die Interessen im Detail: Umweltschützer setzen den Schwerpunkt beim Lebensraum für Natur und Tier - Vertreter der Landwirtschaft wollen möglichst viel Kulturland bewahren.
  • Als nächster Schritt müssen die Gemeinden ein Konzept erarbeiten, um den Hochwasserschutz vor Ort anzupassen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von A. Keller (eyko)
    Mehr Raum für unsere Fliessgewässer. Ein Gewinn für Mensch und Natur. Damit wieder Kiesbänke, natürliche Ufer, Weidengebüsche und kleine Tümpel entstehen, müssen die Fliessgewässer ihre natürliche Dynamik zurückerhalten. Für die Auen sind Hochwasser unerlässlich, denn nur sie schaffen verschiedenen Lebensräume. Wenn wir nicht ständig bedroht sein wollen, müssen wir wieder lernen, mit dem Wasser und mit dem Hochwasser zu leben.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen