Zum Inhalt springen

Header

Video
Grossbrand in Steckborn
Aus Schweiz aktuell vom 21.12.2015.
abspielen
Inhalt

Ostschweiz Brand in Steckborn unter Kontrolle

In Steckborn im Kanton Thurgau ist am frühen Montagmorgen ein Brand ausgebrochen. In der Altstadt standen mindestens sechs zusammengebaute Häuser in Flammen. Drei Personen wurden leicht verletzt. Der Brand ist unter Kontrolle.

Anwohner hatten gegen 2.45 Uhr der Kantonalen Notrufzentrale Rauch aus einem Mehrfamilienhaus im Zentrum von Steckborn gemeldet. Die Feuerwehr Steckborn und die Stützpunktfeuerwehren Frauenfeld und Kreuzlingen bekämpften seither den Brand in mehreren zusammengebauten Häusern, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilte. Seit 9 Uhr sei der Brand unter Kontrolle, hiesst es seitens der Polizei weiter.

Drei leicht Verletzte

Video
Grossbrand in Steckborn
Aus Tagesschau vom 21.12.2015.
abspielen

Gemäss bisherigen Erkenntnissen wurden drei Personen leicht verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Aber auch Anwohner von den umliegenden Häusern mussten wegen dem Rauch evakuiert werden. Zwischen 30 und 40 Personen wurden im Gemeindehaus untergebracht. Wie viele Häuser noch bewohnbar sind, könne noch nicht abgeschätzt werden, so Daniel Metzler von der Thurgauer Kantonspolizei.

Dach wird abgetragen

Die Feuerwehr arbeitet derzeit daran, das Dach des Brandobjekts abzutragen. So will sich die Feuerwehr Zugang zum Haus verschaffen und dadurch weitere Brandnester bekämpfen. Aktuell plant die Feuerwehr die kommenden zwei Tage auf dem Brandplatz zu bleiben.

Die Brandursache ist zurzeit noch unklar.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen