Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Eröffnung der Taminabrücke Die grösste Bogenbrücke löst auch Ängste aus

Die grösste Bogenbrücke der Schweiz: Die Taminabrücke wird am kommenden Donnerstag eröffnet. Sie ist 420 Meter lang und hängt 200 Meter über der Taminaschlucht. Die Brücke verbindet die Dörfer Pfäfers und Valens, welche beide zur politischen Gemeinde Pfäfers gehören. Seit 2012 wurde am technischen Meisterwerk gebaut.

Die Vorteile: Die Taminabrücke soll die sichere Zufahrt nach Valens sicherstellen. Weil die Strasse von Bad Ragaz nach Valens in einem Rutschgebiet ist, kann man künftig über Pfäfers nach Valens gelangen. Zudem soll durch die Verbindung die politische Gemeinde zusammenwachsen.

Die Nachteile: Die kritischen Stimmen sind zwar weitgehend verstummt. Bergbauer Albert Nigg stellt das Bauwerk aber nach wie vor in Frage. Er befürchtet, dass durch die direkte Verbindung das Dorf Valens geschwächt werden könnte. Er hat zum Beispiel Angst um die Schule. Wenn es zu wenige Kinder habe, dann könne man diese nun einfacher schliessen, weil die Kinder schnell in Pfäfers seien.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen