Zum Inhalt springen

Header

Audio
Schiffskapitän Stump: «Wunderschön, dass die Grenzgänger wieder normal zur Arbeit gehen können.»
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 24.06.2020.
abspielen. Laufzeit 04:25 Minuten.
Inhalt

Erleichterte Grenzgänger Die Fähre fährt wieder

Wegen Corona ist auch die Fähre nach Friedrichshafen stillgestanden. Seit zehn Tagen tuckert sie wieder über den See.

Bis vor kurzem herrschte auch auf dem Bodensee eine ausserordentliche Situation. Weil die Schweizer Schiffe das deutsche Seeufer nicht anfahren durften, hatten es die Grenzgänger schwer: Die Fähre nach Friedrichshafen ist rund drei Monate lang stillgestanden. Jetzt aber fährt sie wieder.

Die Fähre legt in Romanshorn ab.
Legende: Die Fähre legt in Friedrichshafen ab. SRF SASCHA ZÜRCHER

Sie habe dem 15. Juni «so richtig entgegengefiebert», sagt die Grenzgängerin Sabine Hermann-Wüster aus Güttingen im Thurgau gegenüber dem «Regionaljournal» - also jenem Tag, an dem die Fähre zum ersten Mal wieder seit dem Lockdown nach Friedrichshafen gefahren ist.

Eine der Grenzgängerinnen ist Tina Löscher. Sie wohnt in Arbon und ist Radio-Journalistin beim SWR in Friedrichshafen.
Legende: Eine der Grenzgängerinnen ist Tina Löscher. Sie wohnt in Arbon und ist Radio-Journalistin beim SWR in Friedrichshafen. SRF SASCHA ZÜRCHER

Wer auf Schweizer Seite wohnt und in Friedrichshafen arbeitet, musste mühsam um den See herumfahren. Der Schiffskapitän Hanspeter Stump erzählt von den Berufspendlern, von denen es bedeutend mehr aus Deutschland gebe, die in die Schweiz zur Abeit kämen als umgekehrt. Und für diese gelte Maskenpflicht.

Der Blick vom Deck aus auf den See.
Legende: Am 15. Juni ist die Fähre zum ersten Mal wieder seit dem Lockdown nach Friedrichshafen gefahren. SRF SASCHA ZÜRCHER

Grenzgänger, welche vom Schweizer Ufer aus nach Friedrichshafen zur Arbeit gehen, müssen keine Maske tragen. Allerdings, so Hanspeter Stump, sollten sie die Maske dabei haben, wenn sie denn mit der Grenzwacht keine Probleme wollten. Auch das gehört zur neuen Normalität in Corona-Zeiten.

Regionaljournal Ostschweiz; 17:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen