Feuerwehr Bettwiesen darf nicht nach Wil

Der Feuerwehr Bettwiesen fehlt der Nachwuchs. Der geplante Zusammenschluss mit Wil kommt aber nicht zustande. Grund ist die Kantonsgrenze. Nun sucht Bettwiesen die Zusammenarbeit mit Münchwilen.

Feuerwehr Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der Gemeindeammann räumt ein, dass die Gemeinde das Feuerwehr-Problem ein bisschen verschlafen hat. Keystone

Der Kommandant der Feuerwehr Bettwiesen wird pensioniert. Gemäss der Thurgauer Zeitung wollte sich Bettwiesen deshalb dem Sicherheitsverbund Region Wil anschliessen. Die Thurgauer Regierung hat einen geplanten Zusammenschluss aber nicht genehmigt. Der Kanton bezahle keine Subventionen in einen anderen Kanton.

Der Gemeindeammann von Bettwiesen, Clemens Dahinden, kann das nur zum Teil verstehen. Er könne aber auch gut damit leben, nun mit Münchwilen zusammenzuarbeiten. Bereits ab dem neuen Jahr werden Führungskräfte der Feuerwehr Münchwilen die Bettwieser unterstützen.

Dahinden betont gegenüber der Sendung «Regionaljournal Ostschweiz», dass das nur eine Übergangslösung sei. Ihm schwebt ein Zweckverband vor, sodass die beiden Feuerwehren Bettwiesen und Wil dauerhaft zusammenarbeiten können.