Zum Inhalt springen

Header

Video
Coronavirus: Spital Frauenfeld wird zu Covid-19-Zentrum
Aus Schweiz aktuell vom 24.03.2020.
abspielen
Inhalt

Frauenfeld wird Covid-Zentrum 200 zusätzliche Betten im alten Spital

Das alte Bettenhaus im Spital Frauenfeld wird wieder in Betrieb genommen. Es hätte eigentlich abgebrochen werden sollen.

Erst vor vier Wochen wurde der Neubau des Spitals Frauenfeld bezogen. Das alte Bettenhochhaus aus den 1970er-Jahren sollte anschliessend abgebrochen werden. Dieser Abbruch wird nun auf Juli verschoben. Stattdessen werden dort 200 zusätzliche Betten aufgebaut. Sie sollen den Spitalbetrieb entlasten, sodass die Covid-Patienten im neuen Spitalteil untergebracht werden können.

Seit Beginn der Coronakrise ist das alte Bettenhochhaus des Spitals Frauenfeld im Plan des kantonalen Führungsstabes. Wie der Kanton Thurgau und die Spital Thurgau AG am Montag mitteilten, wird dieser Plan nun Realität: Der Betrieb wird wieder stufenweise hochgefahren. Ab dem 1. April sollen 100 zusätzliche Pflegebetten, ab dem 8. April dann 200 Betten zur Verfügung stehen. Diese werden von der Armee geliefert und vom Zivilschutz installiert.

Personal fehlt

«Mit dem sogenannten Covid-Zentrum in Frauenfeld ist die stationäre Gesundheitsversorgung auf gutem Niveau gewährleistet», wird Regierungspräsident und Gesundheitsdirektor Jakob Stark in einer Mitteilung zitiert. Die zusätzlichen Kapazitäten können aber nur mit externer Verstärkung von Armee und weiteren Spezialisten genutzt werden, sagte die Spital Thurgau AG, aktuell habe man noch nicht genügend Zusagen von medizinischem Personal.

Regionaljournal Ostschweiz, 17:30 Uhr; kobk; wies

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen