Zum Inhalt springen

Header

Video
Heilbad Unterrechstein hat Behinderte diskriminiert
Aus Schweiz aktuell vom 21.03.2017.
abspielen
Inhalt

Kantonsgericht AR Heilbad Unterrechstein hat Behinderte diskriminiert

Weil das Mineral- und Heilbad Unterrechstein vor fünf Jahren einer Gruppe von behinderten Jugendlichen den Zugang verweigerte, wurden die Badbetreiber nun vom Kantonsgericht Appenzell-Ausserrhoden wegen Diskriminierung verurteilt. Behinderten wurde nur zu speziellen Öffnungszeiten Einlass gewährt.

  • Im Januar 2012 wurde einer Gruppe behinderter Schüler der Zugang zum Mineral- und Heilbad Unterrechstein verweigert. Einlass wurde nur noch zu speziellen Zeiten gewährt.
  • Begründet wurde diese Verweigerung damit, dass andere Badegäste sich durch die Behinderten gestört fühlten.
  • Verschiedene Behindertenorganisationen hatten daraufhin beim Kantonsgericht Appenzell Ausserrhoden Klage wegen Diskriminierung eingereicht.
  • Das Kantonsgericht hat nun festgestellt, dass die Badbetreiber gegen das Behindertengesetz verstossen haben. Private, die Dienstleistungen öffentlich anbieten, dürfen Behinderte nicht auf Grund ihrer Behinderung diskriminieren.
  • Das Mineral- und Heilbad Unterrechstein hat die Prozesskosten samt einer Parteienentschädigung von rund 34'000 Franken zu tragen. Das Urteil kann an das Obergericht weitergezogen werden.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen