Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der lange Weg von der Traube bis zum edlen Tropfen
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 03.11.2019.
abspielen. Laufzeit 04:32 Minuten.
Inhalt

Im Weinkeller Für die Önologen geht jetzt die Arbeit erst richtig los

Nach der Wimmet folgt die Arbeit im Weinkeller. Winzer Christian Herzog aus Thal/SG ist derzeit im Dauerstress.

Die Trauben sind geerntet, alles ist unter Dach und Fach. Ausruhen und Beine hochlegen ist allerdings Fehlanzeige – zumindest für einen Selbstkelterer wie Christian Herzog. Damit aus seinen Trauben ein hervorragender Wein entstehen kann, steht noch viel Arbeit an.

Mit einem dicken Schlauch in der Hand steht Winzer Christian Herzogbei einem Trog voller Maische. Damit sprüht er den Traubensaft, der unter dem Trog herausläuft täglich über die Maische. So kommt zusätzlich Sauerstoff unter die Masse. Dieser trägt dazu bei, dass die Farbe erhalten und stabilisiert wird und die Haut der Trauben schön feucht bleibt.

Die Haut macht es aus

Gerade in der Traubenhaut stecken wichtige Komponenten, die einen guten Wein letztlich ausmachen. Die Trauben wurden vorgängig nur leicht angequetscht und nicht etwa gepresst. Der eigentliche Pressvorgang findet erst nach dem Gärprozess statt.

Im Weinkeller wiederum wird jeden Tag der Zuckergehalt gemessen. Christian Herzog tut dies noch ganz traditionell mittels Oechslewaage. Natürlich wird auch täglich degustiert. Falls sich ein Fehler bemerkbar macht, könnte Herzog jetzt noch rechtzeitig eingreifen.

Das Jahr im Leben eines Winzers

Im Bezug auf die «Fête des Vignerons» beleuchtet SRF 1 die Arbeiten auf einem Weingut. Einmal im Monat besucht Sascha Zürcher das Weingut Herzog. Er begleitet Christian Herzog bei seiner täglichen Arbeit und lässt sich erklären, was es aktuell im Rebberg oder Weinkeller zu tun gibt

Der 57-jährige Christian Herzog und seine Frau Monika haben das Weingut Herzog vor 35 Jahren gegründet. Inzwischen arbeitet auch eines der vier Kinder im elterlichen Betrieb. In den Rebbergen reifen Jahr für Jahr 10 verschiedene Traubensorten. Das breite Sortiment mindert das Risiko durch Unwetter oder Hitze schlechte Ernten einzufahren.

SRF1, Regionaljournal Ostschweiz, 17:30 Uhr; zuers

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?