Zum Inhalt springen
Inhalt

Jubiläum Regionaljournal Seit 40 Jahren die Stimme der Ostschweiz

Am 23. November 1978 ging das Regionaljournal Ostschweiz erstmals täglich auf Sendung. Ab 1988 bekam das Regionaljournal mehr Sendezeit und war dreimal täglich zu hören. Seit 2002 macht das Regionaljournal Graubünden eine eigene Abendsendung aus Chur.

Zum Jubiläum war Hanspeter Trüsch zu Gast beim Regionaljournal. Im Jahr 1978 ist Hanspeter Trütsch zum Regionaljournal Ostschweiz gekommen. Nach vier Jahren wechselte er in eine nationale Radio-Redaktion. Bekannt wurde Hanspeter Trütsch dann aber vor allem am Fernsehen als SRF-Bundeshausredaktor.

SRF News: Wie haben sich die Themen im Regionaljournal verändert?

Die Themen sind die gleichen geblieben, aber wir leben in einer anderen Zeit. Wir sind mobiler und leben nicht mehr in den kantonalen Räumen wie früher. Das ist eine der grossen Herausforderungen für das Regionaljournal.

Und wie hat sich die Technik verändert?

Ein Beispiel: früher hatten wir einen fünf bis sieben Kilogramm schweren Koffer für Ausseneinsätze, heute ist es nur noch ein leichtes Mikrophon. Und die Bänder mussten natürlich physisch geschnitten werden, da gab es häufig Störgeräusche bei den geklebten Übergängen. Heute ist die Technik aber vielfältiger, anspruchsvoller und aus meiner Sicht auch anfälliger für Pannen.

Die Grossen Geschichten, die Passieren auf nationaler Ebene. Was für eine Berichterstattung sollte denn das Regionaljournal übernehmen?

Das Regi hat noch immer eine wichtige und zentrale Aufgabe. In einer Zeit, in der ein Kahlschlag in der Medienlandschaft passiert hat das Regionaljournal die schwierige Aufgabe, komplexe Sachverhalte den Hörern nahezubringen. Das Leben passiert immer noch in der Region. Das wird auch so bleiben.

Das Interview führte Annina Mathis

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.