Zum Inhalt springen
Inhalt

Kantons- und Berufsfachschule St. Galler Regierung will in Wattwil einen Campus bauen

Die St. Galler Regierung möchte in Wattwil einen Campus mit Kantons- und Berufsschule bauen. Dafür werden die beiden Projekte «Neubau der Kantonsschule Wattwil (KSW)» und «Erneuerung und Erweiterung des Berufs- und Weiterbildungszentrums Toggenburg (BWZT)» in einer Gesamtvorlage zusammengefasst.

Schüler, die auf der Treppe vor der Kanti Wattwil sitzen.
Legende: Es ist vorgesehen, die beiden Bauprojekte gestaffelt umzusetzen. ZVG

Mit einem Campus links und rechts von der Thur sollen Infrastrukturen wie Aula, Mensa und Sportanlagen gemeinsam genutzt werden.

Höhere Kosten

Die Kosten für den Campus betragen gemäss der Vorlage der Regierung 108 Millionen Franken. 73,5 Millionen für den Neubau der Kantonsschule und 34,5 für die Sanierung der Berufsschule. Das ist mehr als im Hochbauprogramm 2017 angenommen. Grund dafür sei unter anderem die geplante Staffelung, sagt Baudirektor Marc Mächler. Als erstes wird die neue Kantonsschule gebaut, anschliessend zieht die Berufsschule ins alte Kanti-Gebäude während ihr Gebäude eine Grundsanierung erhält.

«Mit der Staffelung können wir auf teure Provisorien verzichten. Gleichzeitig wird durch die Verzögerung das Gebäude der Berufsschule noch älter. Aus diesem Grund haben wir uns für eine teurere aber umfassendere Grundsanierung entschieden», so Mächler.

Die Botschaft soll bis Ende Jahr dem Kantonsrat zugeleitet werden. Voraussichtlich im November 2019 sollen die Stimmberechtigten über die Vorlage befinden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Olaf Schulenburg (freier Schweizer)
    Alles gut und recht. Aber wieso muss es Campus heissen? Müssen wir wirklich unsere ganze Sprache abwerten in dem wir sie mit Ami Begriffen ersetzen? Haben wir selber einen so tiefen Selbstwert, das wir nicht einml mal mehr „Schulzentrum“ sagen können? Wir lassen uns in allen Gesellschaftsbereichen vom Amerikanismus infiltrieren.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen