Zum Inhalt springen
Inhalt

Martin Rios Krönung einer langen Karriere

Legende: Video Curling-Club Glarus fiebert mit abspielen. Laufzeit 06:02 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 13.02.2018.
Die Glarnerinnen und Glarner feiern ihren Silbermedaillengewinner Martin Rios im Glarnerland.
Legende: Die Glarnerinnen und Glarner feiern ihren Silbermedaillengewinner Martin Rios im Glarnerland. SRF

Der Glarner Martin Rios hat gestern im Mixed-Doppel-Curling eine Silbermedaille an der Olympiade gewonnen. Eine grossartige Leistung des Sportlers, der in Riedern im Kanton Glarus aufgewachsen ist. Sein Handwerk hat er im Curlingclub Glarus gelernt. Im Clubrestaurant fieberte deshalb gestern der ganze Club mit Martin Rios mit. Auch sein ehemaliger Trainer, Rolf Hösli, war dabei. Er schwärmte vor allem vom grossen Willen seines ehemaligen Spielers.

Wenn er sich etwas in den Kopf setzt, dann will er es durchziehen.
Autor: Rolf HösliEhemaliger Coach

1992 hat Martin Rios mit dem Curling angefangen, ist also schon über 25 Jahre dabei. Und den Traum von einer Olympiateilnahme hat er schon als Junior geträumt, erzählte gestern sein ehemaliger Mitspieler, Daniel Hösli.

Er hat schon als Junior gesagt, dass er an die Olympiade will. Aber er wolle nicht nur teilnehmen, sondern um Gold spielen.
Autor: Daniel HösliEhemaliger Teamkollege

Ein starker Wille und ein grosser Ehrgeiz zeichnet Martin Rios aus. Aber die Beständigkeit, also auch wirklich an etwas dranbleiben, das habe er von seinen Eltern mitbekommen, erzählt seine Mutter, Elisabeth Rios.

Wir haben einfach immer gesagt, wenn man etwas anfängt, dann muss man es auch durchziehen.
Autor: Elisabeth RiosMutter von Martin Rios

Die Anerkennung für seine Silbermedaille hat sich Martin Rios verdient und auch einen grossen Empfang in Glarus mit seiner Silbermedaille im Gepäck.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.