Zum Inhalt springen

Header

Audio
Interview SVP-Präsident Walter Gartmann
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 27.11.2019.
abspielen. Laufzeit 02:47 Minuten.
Inhalt

Regierungswahlen St. Gallen Zwei mögliche Kandidaten für den Angriff der SVP

Für die Eroberung eines zweiten Sitzes stellt der SVP Vorstand den Delegierten Michael Götte und Ivan Louis zur Wahl.

Die SVP im Kanton St. Gallen möchte einen zweiten Regierungssitz erlangen. Das hat die Partei schon lange angekündigt. Als mögliche Kandidatin wurde monatelang Esther Friedli gehandelt, die jedoch nach ihrer Wahl in den Nationalrat nicht mehr zur Verfügung steht.

Nun schlägt der Kantonalvorstand der SVP zwei mögliche Kandidaten vor: die beiden Kantonsräte Michael Götte und Ivan Louis. Götte ist vierzig, seit zehn Jahren SVP-Fraktionspräsident und Gemeindepräsident von Tübach. Louis kommt aus Nesslau, ist neunundzwanzig und präsidierte 2017/2018 den Kantonsrat.

Die Delegiertenversammlung der SVP ist am 12. Dezember. Auch der amtierende SVP-Regierungsrat Stefan Kölliker soll dort offiziell nominiert werden.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?