Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Hans Munz zu seinem Verzicht auf das Hochschulratspräsidium abspielen. Laufzeit 02:02 Minuten.
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 01.07.2019.
Inhalt

Rücktritt PHTG Hans Munz gibt Hochschulratspräsidium ab

  • Die Thurgauer Regierung muss einen neuen Hochschulratspräsidenten für die Pädagogische Hochschule PHTG suchen.
  • Hans Munz (FDP) steht für die neue Legislatur 2020-24 nicht mehr zur Verfügung.
  • Die neue Legislatur beginnt am 1. Juni 2020.
  • Der Regierungsrat ernennt den Hochschulrat und bestimmt den Vorsitz.

Die PH Thurgau war in den letzten Monaten in die Schlagzeilen geraten, nachdem einer der drei Prorektoren im vergangenen November freigestellt wurde. Die Thurgauer Regierung kündigte im Februar an, die Aufsicht zu verstärken. Sie begründete den Entscheid damit, dass hinter der Freistellung «strukturelle und personelle» Probleme stünden.

Ich trete wegen meines Alters nicht mehr an.
Autor: Hans MunzHochschulratspräsident PH Thurgau

«Natürlich waren die letzten Monate zeitaufwändig und belastend», sagt Hans Munz, «aber ich trete nicht deshalb nicht mehr an, sondern wegen meines Alters.» Munz am Ende der laufenden Amtsdauer im 65 Jahre alt.

Frühzeitige Information

Der Hochschulrat hatte das Ziel, Rücktritte aus dem Gremium der Regierung möglichst frühzeitig bekanntzugeben, schreibt die Regierung in einer Mitteilung. Der Hochschulrat befasste sich deshalb kürzlich mit der Zusammensetzung im Hinblick auf die neue Legislatur.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?