Zum Inhalt springen

Header

Häuser in der Horlaui in Weggis
Legende: Die Häuser in der Horlaui sind Geschichte. Auch das letzte Haus soll nun abgerissen werden. ZVG
Inhalt

Zentralschweiz Auch das letzte Haus in der Horlaui wird abgerissen

Das Luzerner Kantonsgericht hat entschieden: Nachdem vier der fünf Häuser in Weggis im Gefahrengebiet Horlaui abgerissen wurden, muss nun auch das letzte Haus weichen.

Der Eigentümer hatte eine Beschwerde gegen die Enteignung eingereicht, da er die Massnahmen für unverhältnismässig hielt. Das Kantonsgericht widerspricht: Der Beschwerdeführer habe die Liegenschaft erst vor zwei Jahren gekauft und lebe erst seit kurzer Zeit in Weggis. Er habe von der Gefährlichkeit des Gebietes gewusst, heisst es im Urteil.

Das Gericht sieht zudem keine Veranlassung, an der Richtigkeit der Einschätzungen der Experten zu zweifeln: «Wenn der Beschwerdeführer bezweifelt, dass sich der Kanton und der Bund eingehend mit seiner Situation in der Horlaui auseinandergesetzt hätten, ist dies rein spekulativ und durch nichts belegt.»

Die finanziellen Folgen, urteilt das Luzerner Kantonsgericht, seien für den Beschwerdeführer verkraftbar. Dies, weil die Gemeinde Weggis mit der Gebäudeversicherung eine Vereinbarung getroffen habe.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig und kann weitergezogen werden.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Mehr aus ZentralschweizLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen