Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Die Regeln für das Parkieren auf öffentlichem Grund sollen verschärft werden abspielen. Laufzeit 02:39 Minuten.
02:39 min, aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 28.05.2019.
Inhalt

Begehrte Parkplätze Die Stadt Luzern will mehr Kurzzeitparkplätze fürs Gewerbe

Der Stadtrat will die Parkplatzsituation in der Innenstadt optimieren und dabei Pendler-Parkplätze reduzieren.

Die Stadt Luzern vergibt rund 2200 Parkkarten für Anwohner, die ihr Auto damit auf öffentlichen Strassenparkplätzen abstellen können. Weil eine Studie aber zeigt, dass es in der Innenstadt genügend private Parkplätze gibt, will der Stadtrat die Regeln verschärfen, wie Verkehrsdirektor Adrian Borgula am Dienstag vor den Medien ausführte. Er stützt sich dabei auf ein Modell aus der Stadt Biel: Wenn jemand eine Anwohnerparkkarte lösen will, muss er künftig belegen, dass auf seiner Liegenschaft keine privaten Parkplätze zur Verfügung stehen.

Mehr Parkplätze für Kunden

Wenn weniger Anwohnerinnen und Anwohner die öffentlichen Parkplätze belegen, gibt es mehr Raum für das Gewerbe – so die Hoffnung der Stadtregierung:

Wir möchten mehr Kurzzeitparkplätze schaffen: für Erledigungen, Einkäufe oder Arztbesuche, wo man auf ein Auto angewiesen ist.
Autor: Adrian BorgulaVerkehrsdirektor Stadt Luzern

Diese Parkplätze wären dann auf 30 Minuten oder 1 Stunde Parkzeit ausgerichtet. Jene Automobilisten, die länger parkieren, sollen in Parkhäuser. Dort sei nämlich an allen Wochentagen genügend Platz vorhanden. Damit die Parkhäuser besser benützt werden, überlegt sich die Stadt auch, die öffentlichen Parkplätze teurer zu machen.

Die Stadt Luzern verfügt über rund 15'000 öffentlich zugängliche Parkplätze. Die Massnahmen sollen im Frühling oder Sommer 2020 im Stadtparlament diskutiert werden.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?