Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Bei massiven Verfehlungen Zuger Magistraten sollen ihres Amtes enthoben werden können

  • Im Kanton Zug soll es eine Möglichkeit geben, Regierungsräte, Gemeinderäte und Richter ihres Amtes zu entheben.
  • Dies gilt aber nur für schwere Fälle: etwa wenn ein Exekutivmitglied oder ein Richter wegen eines Verbrechens verurteilt wurde.
  • Für das neue Amtsenthebungsverfahren braucht es eine Verfassungsänderung. Die Zuger Regierung hat dem Kantonsrat einen entsprechenden Vorschlag vorgelegt.
Audio
Amtsenthebungsverfahren in Zug
01:17 min, aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 13.02.2018.
abspielen. Laufzeit 01:17 Minuten.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen