Zum Inhalt springen

Header

Audio
Ein Rundgang durch die Ausstellung in Stans
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 13.11.2019.
abspielen. Laufzeit 09:52 Minuten.
Inhalt

Bildhauer Rudolf Blättler Wuchtige Bronzestatuen zwischen Mann und Frau

Das Museum Winkelriedhaus in Stans zeigt eine Auswahl der Werke von Rudolf Blättler. Irritationen inklusive.

Bereits die erste Figur, die einen im Hof des Museums empfängt, hat es in sich. Es ist eine Frau, die am Boden liegt, ihr Hintern in die Höhe gereckt, das Geschlecht deutlich sichtbar. Eine Provokation? «Ein Geschlecht ist immer eine Provokation», sagt Rudolf Blättler, «aber für mich ist es selbstverständlich, dass bei meinen Figuren das Geschlecht dabei ist. Sei es bei einem Mann oder bei einer Frau.»

Die liegende Frau ist aber vielschichtiger. Von weitem wirkt sie wie ein Gebirge, ihre Haltung kann aber auch an eine Gebetshaltung erinnern. «Hinten ist der Zugang zur Welt, zu den Sinnen. Vorne aber ist etwas, was bereits wieder in eine andere Welt zeigt», sagt der Nidwaldner Künstler, der in Luzern wohnt und arbeitet.

Eine Figur aus Stein liegt am Boden.
Legende: Aus der Ferne ein Gebirge, aus der Nähe ein Frauenkörper: Die Figur «Weib» aus dem Jahr 2000. SRF/Beat Vogt

Figürliche Darstellungen von Mann und Frau beschäftigen den Bildhauer, Zeichner und Maler seit Jahrzehnten. Im Museum Winkelriedhaus in Stans zeigt er elf seiner Skulpturen. Seine Ideen kämen ihm körperlich: «Ich liege im Atelier auf den Boden und spüre, wie so eine Figur aussehen könnte.»

Ein Markenzeichen seiner Figuren sind ihre grossen Füsse. Damit drücke er aus, dass seine Figuren «stehen können und fest am Boden halten.»

Eine Frauenfigur aus Stein kauert am Boden.
Legende: Kauernde Figur: Mit den grossen Füssen fest im Boden verankert. SRF/Beat Vogt

Der 77-jährige Rudolf Blättler arbeitet zum Teil Wochen oder Monate an seinen Werken. Er beginnt mit Gips, ändert die Figuren immer wieder, bis er zufrieden ist. In Bronze giesst er eine Skulptur erst, «wenn ich an ihr keinen Ansatz mehr finde.»

Eine Figur aus Bronze schaut gegen den Himmel.
Legende: Ausdrucksstark: Detail einer der wuchtigen Bronzeskulpturen im Hof des Museums. SRF/Beat Vogt

SRF 1, Regionaljournal Zentralschweiz, 17:30 Uhr.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?