Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das Kloster Einsiedeln predigt übers Internet
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 20.03.2020.
abspielen. Laufzeit 02:38 Minuten.
Inhalt

Corona in der Zentralschweiz Predigen vor Kameras statt vor Menschen

In der Corona-Krise werden die Kirchen erfinderisch. Zum Teil werden ganze Gottesdienste im Internet übertragen.

Rasch reagiert haben die Verantwortlichen des Klosters Einsiedeln. «Wir haben zwei Kameras in Betrieb genommen, damit die Leute fünf mal am Tag mit uns Gottesdienst, Link öffnet in einem neuen Fenster feiern können» sagt Lorenz Moser, Informationsbeauftragter des Klosters. Übertragen werden die Laudes um 07.30 Uhr, die Heilige Messe um 11.15 Uhr (an Sonn- und Feiertagen um 09.30 Uhr), das Mittagsgebet um 12.05 Uhr, die Vesper um 16.30 Uhr und die Komplet um ca. 20.00 Uhr.

Die Rückmeldungen per Mail seien positiv - und es kämen auch Inputs von den Gläubigen: «Zum Beispiel wurden wir darum gebeten, dass wir auch die Liednummern angeben könnten, so dass man daheim mitsingen kann.» Über solche Feedbacks freue man sich im Kloster - und sei laufend daran, technisch noch mehr aufzurüsten.

Die Katholische und auch die Reformierte Kirche passen ihre Angebote im Bereich Seelsorge an. Bei der Reformierten Kirche Luzern zum Beispiel will man die Solidarität unter den Menschen fördern. Dabei gäbe es verschiedene Projekte, wie zum Beispiel Kettentelefone gegen die Einsamkeit.

Regionaljournal Zentralschweiz; 17:30 Uhr; stij

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Adi Berger  (Adi B.)
    Dank ans Kloster Einsiedeln. Wäre eine Idee (auch für andere innovative Pfarreien) die Internetübertragungen auch aufrecht zu erhalten wenn sich covid mal verabschiedet hat. Nochmals danke an die Brder in Einsiedeln für das Angebot.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen