Zum Inhalt springen

Header

Audio
Weitere Beschwerden gegen Sperrung der Bahnhofstrasse
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 18.06.2019.
abspielen. Laufzeit 01:28 Minuten.
Inhalt

Luzerner Bahnhofstrasse Die Sperrung lässt noch länger auf sich warten

  • Neben der Luzerner Kantonalbank wehren sich weitere Beschwerdeführer gegen die Sperrung und Umgestaltung der Bahnhofstrasse; das Kantonsgericht bestätigt insgesamt sieben Beschwerden.
  • Die Stadt will auch nicht versuchen, den Beschwerden ihre aufschiebende Wirkung zu erzielen: «Das wäre juristisch chancenlos», sagt der zuständige Stadtrat Adrian Borgula.
  • Die Umgestaltung und Sperrung der Bahnhofstrasse waren von der Stadtluzerner Stimmbevölkerung 2013 an der Urne beschlossen worden. Seither wird geplant.
  • Im letzten Jahr beauftragte das Parlament den Stadtrat, die Sache zu beschleunigen; bis die Beschwerden geklärt sind, dürfte es nun aber mindestens noch weitere neun Monate dauern.

SRF 1, Regionaljournal Zentralschweiz, 17:30 Uhr; heet

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen