Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Meier Tobler baut das IT-System wieder auf. abspielen. Laufzeit 01:08 Minuten.
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 29.07.2019.
Inhalt

Nach Hacker-Angriff Meier Tobler nimmt Betrieb wieder auf

Letzten Mittwoch legte eine Cyberattacke die IT-Systeme der Haustechnik-Firma lahm. Nun sind Lieferungen wieder möglich.

Fast eine Woche lang waren die Computersysteme der Firma im luzernischen Nebikon ausser Gefecht. Nun funktionieren immerhin das Telefon und die Mails wieder, teilt Meier Tobler mit. Und ab Dienstag sollen auch alle Bestellungen und Auslieferungen wieder normal getätigt werden können. Die Website der Firma ist allerdings immer noch ausser Betrieb.

Laut einem Sprecher der Firma arbeitet man daran, das Warenbewirtschaftungs- und das Lagerleitsystem wieder aufzubauen. Andere Systeme, wie etwa jenes für das Personalwesen der über 1300 Angestellten, würden später wieder eingerichtet.

Unklare Absicht

Noch immer unklar sei, wer hinter dem Hacker-Angriff stecke und was die Absicht dahinter gewesen sei. Meier Tobler hat jedenfalls bei der Polizei Anzeige erstattet und den Angriff bei der Melde- und Analysestelle des Bundes Melani gemeldet. Es seien kriminologische Abklärungen am Laufen.

Wie hoch der Schaden ist, der dem Unternehmen entstanden ist, könne zurzeit noch nicht beurteilt werden.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?