Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Verkehrsverbund will auf längere Sicht sämtliche Dieselbusse ausrangieren.
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 22.01.2020.
abspielen. Laufzeit 03:03 Minuten.
Inhalt

Neue Technologie Statt Dieselbusse fahren künftig Batteriebusse

Der Verkehrsverbund Luzern stellt auf fünf Linien auf umweltfreundlichere E-Busse um.

Die Tage der Linienbusse mit Verbrennungsmotoren sind gezählt, davon ist der Verkehrsverbund Luzern überzeugt. Ab Ende 2021 will er darum erste Erfahrungen mit Batterie-Bussen sammeln. In einem Pilotbetrieb werden auf diversen Linien der Transportunternehmen vbl, PostAuto und Rottal Auto AG Depotlader-Batteriebusse eingesetzt.

Die Busse fahren ab Endi 2021 auf folgenden Strecken:

  • Linie 10, Obergütsch – Luzern Bahnhof
  • Linie 60, Rothenburg – Ruswil – Buttisholz
  • Linie 64, Ruswil – Wolhusen Spital - Tropenhaus
  • Linie 70, Rothenburg Bahnhof – Sempach-Neuenkirch Bahnhof
  • Linie 89, Sempach-Neuenkirch Bahnhof – Eich – Bäch

Auf diesen Linien werden zehn Depotlader-Batteriebusse zum Einsatz kommen. Möglich sei, dass zusätzliche Fahrzeuge eingesetzt werden müssen, hält der Verkehrsverbund fest. Denn die Batteriebusse haben eine kürzere Laufleistung als die heutigen Dieselbusse und das Laden dauert länger als das Betanken.

Wir haben Linien in Gebieten ausgewählt, die topografisch und betrieblich unterschiedlich sind - von steil und städtisch bis ländlich und flach.
Autor: Romeo DegiacomiMediensprecher Verkehrsverbund Luzern

Zu den Kosten des Pilotbetriebs kann der Verkehrsverbund noch keine Angaben machen. Ziel sei es, so Degiacomi, dass bis 2040 Dieselbusse auf dem Streckennetz des Verkehrsverbunds Luzern ausrangiert sind.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Mehr aus ZentralschweizLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen