Zum Inhalt springen

Header

Audio
«Müllers» - eine Sitcom auf der Theaterbühne
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 05.12.2019.
abspielen. Laufzeit 03:25 Minuten.
Inhalt

Nur eine Woche Proben Das Textbuch gehört bei diesem Stück dazu

Von der ersten Idee zum fertigen Theaterstück vergehen manchmal Jahre. Nicht so beim Stück «Müllers»: Gerade mal eine Woche für den Text und eine für die Proben geben sich das Leitungsduo Sophie Stierle und Christoph Fellmann.

«Alle wussten: Es gibt keine Zeit für Probleme, keine Zeit für Diskussionen und keine Zeit für Befindlichkeiten», beschreibt Sophie Stierle die einwöchige Probenzeit. Ziel sei es dabei aber nie gewesen, eine gewöhnliche Produktion innert kürzester Zeit auf die Beine zu stellen. So werden die Schauspielerinnen und Schauspieler bei der Aufführung von «Müllers» mit Textbüchern auf der Bühne stehen.

Jedes Mal ein neuer Gast und eine neue Geschichte

Dieses «Instant-Theater» ermöglicht es der Gruppe, auf aktuelle Themen Bezug zu nehmen. Und damit diese nicht veralten, wurde aus «Müllers» eine Serie, die jedes Mal einen neuen Gast und eine neue Geschichte erhält.

Immer gleich bleiben dabei die dreiköpfige Schweizer Durchschnittsfamilie Müller und das Bühnenbild, welches ihre Wohnküche zeigt – die selben Zutaten also wie bei einer Sitcom im Fernsehen. Passend dazu garniert das Leitungsduo eine Titelmelodie, Lachkonserven und Jingles der Luzerner Band Blind Butcher.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?