Zum Inhalt springen

Header

Audio
Landweibel Karl Kempf blickt auf 24 Jahre zurück
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 11.12.2019.
abspielen. Laufzeit 03:57 Minuten.
Inhalt

Pensionierung nach 24 Jahren Karl Kempf begleitete alle politischen Grössen in Uri

Karl Kempf ist eine Institution im Kanton Uri: Als Landweibel war er 24 Jahre lang an allen wichtigen Anlässen dabei.

Die Vereidigung von Regierungsräten und Parlamentsmitgliedern, Besuche von Bundesräten und ausländischen Staatsgästen, die Eröffnung des Neat-Tunnels - wann immer im Kanton Uri in den letzten 24 Jahren wichtige Ereignisse anstanden, war Karl Kempf als Landweibel mit dabei - im gelb-schwarzen Umhang, mit Hut und den traditionellen Insignien seiner Funktion.

Zum Pflichtenheft des Landweibels gehört die Unterstützung der Regierung und des Landrats. Er begleitet den Regierungsrat bei Repräsentationsaufgaben. Ausserdem ist er Hauswart im Rathaus und betreut dort auch Anlässe. Ende 2019 geht Karl Kempf in Pension.

Es gibt kaum jemanden im überschaubaren Kanton Uri, den der leidenschaftliche Jäger nicht kennt. Im Gespräch mit SRF News blickt Karl Kempf zurück und erzählt Anekdoten.

Nach Feierabend vergisst man am besten alles, was man im Regierungsgebäude gehört hat.
Autor: Kari KempfLandweibel des Kantons Uri

Er habe die Nähe zur Politik geschätzt, sagt er etwa - auch wenn diese Nähe nicht immer einfach gewesen sei: «Man hört eine Menge Dinge, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Im privaten Kreis muss man da schon hin und wieder aufs Maul hocken». Er habe sich aber eine Empfehlung gehalten, die er ganz zu Beginn seiner Amtszeit erhalten habe: «Wenn man nach Feierabend das Regierungsgebäude verlässt, vergisst man am besten alles, was man dort drin gehört hat.»

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?