Zum Inhalt springen

Header

Audio
Pianist Andreas Haefliger und sein Rückzugsort: Besuch im Urner Berggebiet
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 19.06.2020.
abspielen. Laufzeit 05:59 Minuten.
Inhalt

Pianist Andreas Haefliger Im Urner Heim steckengeblieben statt auf Tour

Konzertpianist Andreas Haefliger macht in seiner Mietwohnung Corona-Pause. Davon können nun die Altdorferinnen und Altdorfer profitieren.

Eigentlich ist der Pianist Andreas Haefliger ständig auf der ganzen Welt unterwegs. Und er hat auch noch nie in der Schweiz gewohnt, obwohl es sein Heimatland ist. Vor einem Jahr aber kam es anders: Damals suchte er eine Wohnung in den Bergen, um sich zwischen den Konzerten zu erholen. «Mir war es wichtig, dass sie über 1700 Meter über Meer liegt. Damit ich im Winter über dem Nebel bin und im Sommer über der Hitze.»

Dass es schliesslich eine Wohnung oberhalb von Bürglen im Kanton Uri wurde, war eher Zufall. Die Nähe zu den Flughäfen Kloten und Mailand überzeugte ihn auf Anhieb. Und deshalb fielen andere Wohnungen im Tirol, in Slowenien und in Südamerika aus dem Rennen ...

Der Pianist Andreas Haefliger sitzt vor seiner Wohnung im Kanton Uri
Legende: Klein, aber fein: Der Pianist Andreas Haefliger sitzt vor seiner Wohnung im Kanton Uri. SRF

Aus zwei Tagen wurden drei Monate

Aber eben: Sie war eher dafür gedacht, dass er zwischen den Tourneen einen Rückzugsort hat. Für eher kurze Zeiten. So auch im März, als er für zwei Tage in seine Wohnung wollte. Doch dann kam Corona. Und nun ist er bereits seit drei Monaten dort.

Und ist dabei auf neue Ideen gekommen. So will Andreas Haefliger nun die Hammerklaviersonate von Ludwig van Beethoven als Musikvideo aufzeichnen. Als «Studio» hat sich Haefliger das Theater Uri ausgesucht. Und damit kam schon die nächste Idee: «Ich bin schon da. Der Flügel ist schon da. Wir machen diese Aufnahmen. Da kann ich am Abend zuvor auch noch gleich öffentlich spielen.»

Und so kommen die Altdorferinnen und Altdorf zu einem Konzert, das sonst im Theater Uri kaum über die Bühne gehen würde. Und Haefliger wird es geniessen, wieder einmal vor Publikum aufzutreten.

Andreas Haefliger spielt auf seinem E-Piano.
Legende: Klingt nicht wie ein Flügel, hat aber immerhin Tasten ... Zum Üben behilft sich Andreas Haefliger seines E-Pianos. SRF

Regionaljournal Zentralschweiz, 19.06.2020, 12:03/17:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen