Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Es prallten Meinungen aufeinander abspielen. Laufzeit 04:24 Minuten.
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 29.05.2019.
Inhalt

Rigibahnen planen Gondelbahn Viele Leute am Info-Abend – mit unterschiedlichen Meinungen

Die Rigibahnen wollen die Luftseilbahn ab Weggis durch eine Gondelbahn ersetzen. Noch ist der Entscheid aber nicht definitiv, da auch noch andere Bahnsysteme im Rennen sind. Bis im Frühjahr 2020 soll eine Entscheid gefällt werden.

Das Problem mit der heutigen Luftseilbahn sei nicht, dass die Konzession ablaufe, erklärte Gesamtprojektleiter Jörg Lustenberger der Versammlung, es sei inzwischen schwierig, Ersatzteile für die 50-jährige Bahn zu finden. «Gerade letzthin konnten wir ein ganzes Wochenende nicht mehr fahren, weil ein Teil kaputt ging.»

Die Rigibahnen wollen die Luftseilbahn daher ersetzen. Ihr Favorit: eine Gondelbahn. «Darin haben alle einen Sitzplatz, alle gute Sicht - ausserdem fährt eine Gondelbahn permanent, hat keinen Fahrplan, wie die Luftseilbahn heute», zählte Karl Bucher, Präsident des Verwaltungsrats, die Vorteile auf.

Wir sind überzeugt, dass eine abgespeckte Version einer 3S-Bahn sinnvoller ist.
Autor: Pro Rigi-Mitglied

Diese Argumente überzeugten aber nicht alle in der beinahe vollen Mehrzweckhalle in Weggis. «Wir sind überzeugt, dass eine abgespeckte Version einer 3S-Bahn, Link öffnet in einem neuen Fenster sinnvoller ist», machte sich ein Mitglied der Interessengemeinschaft «Pro Rigi» für eine andere Bahn-Variante stark.

Eine solche kleinere Variante einer 3S-Bahn wurde jedoch noch nirgends gebaut. Der Seilbahnbauer Garaventa erstelle aktuell im Auftrag der Rigibahnen eine entsprechende Machbarkeitsstudie, ergänzte Jörg Lustenberger. Diese werde zeigen, ob eine solche Bahn realisierbar sei - und zu welchem Preis.

«Neue Bahn bringt mehr Wachstum»

Ein anderer Redner konnte weder einer Gondelbahn noch einer 3S-Light-Bahn etwas abgewinnen. «Jede Bahn, die mehr Kapazität als die bestehende Bahn hat, führt dazu, dass der Dichtestress auf dem Gipfel weiter zunimmt», sagte er. Die alte Bahn müsse daher durch eine neue Luftseilbahn ersetzt werden.

Bis Ende Juni soll die Machbarkeitsstudie zur 3S-Light-Bahn vorliegen, bis im Frühjahr 2020 wollen die Rigibahnen definitiv entscheiden, was für eine Bahn gebaut wird.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier, Link öffnet in einem neuen Fenster.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?