Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

30 Jahre Albisgüetli-Tagung Rauchpetarden, Eklats und immer wieder Christoph Blocher

Einmal im Jahr schaut die ganze politische Schweiz zum Albisgüetli ins Schützenhaus. Dort findet heute Abend bereits zum 30. Mal die Albisgüetli-Tagung statt. Als Gastgeber steht Jahr für Jahr SVP-Chefstratege Christoph Blocher im Mittelpunkt.

Audio
30 Jahre Albisgüetli-Tagung (19.1.18)
05:32 min
abspielen. Laufzeit 05:32 Minuten.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rolf Bolliger  (rolf.bolliger@quickline.ch)
    Wer hier nicht aus "vollem Rohr" gegen diesen Blocher schiesst (kommentiert), wird nicht aufgeschaltet! Ich versuch' es trotzdem nochmals: Das politische Schwergewicht macht auch Fehler und hat menschliche Schwächen, wie alle anderen Politiker und Normalbürger(innen)! Trotzdem werden nächste Generationen über seinen Kampf für unsere Unabhängigkeit und Freiheit noch Jahrzehnte lang hören und lesen können! Dieser "moderne Wilhelm Tell" hat und wird "Geschichte schreiben"!