Zum Inhalt springen

Header

Audio
Greti Caprez als junge Pfarrerin im Bergdorf Furna
Aus Regionaljournal Zürich Schaffhausen vom 16.11.2019.
abspielen. Laufzeit 05:16 Minuten.
Inhalt

Zürich Schaffhausen Die erste Pfarrerin der Schweiz und die schwere Zeit am Zürichsee

Greti Caprez-Roffler wurde 1931 im Bündner Bergdorf Furna zur ersten Gemeindepfarrerin der Schweiz gewählt. Nun hat ihre Enkelin Christina Caprez ein Buch über ihre Grossmutter geschrieben. Titel: «Die illegale Pfarrerin».

SRF: Wie kamen Sie dazu, ein Buch über ihre Grossmutter zu schreiben?

Christina Caprez: Ich wusste schon als Kind, dass sie eine Pionierin war. Sie faszinierte mich aber auch, weil sie einen Hunger aufs Leben hatte. Sie wollte ihrer Berufung nachgehen, wollte Liebe und Sexualität und sie wollte auch Kinder haben.

SRF: Nachdem sie im Bündner Bergdorf Furna 1931 zur ersten Gemeindepfarrerin der Schweiz gewählt wurde, zügelte sie ein paar Jahre später mit ihrem Mann in den Kanton Zürich, nach Kilchberg. Das sollte eine schwere Zeit werden.

Ihr Mann war auch Pfarrer. Sie hoffte, dass sie die Stelle mit ihm teilen und auch predigen könnte. Der andere Pfarrer verhinderte das jedoch. Das war eine schwere Zeit.

Hätte ihre Grossmutter Freude am Buch?

Ich glaube schon, Sie wollte, dass sich die Enkel um ihren Nachlass kümmern. Vielleicht hätte sie aber auch nicht so grosse Freude, weil ich auch kritische Stimmen zu Wort kommen lasse. Ich kann mir vorstellen, dass sie mir Punkt für Punkt würde widerlegen, was aus ihrer Sicht nicht richtig ist.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?