Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Vornote und Prüfung: So sieht die neue Aufnahmeprüfung für die Zürcher Mittelschule aus. abspielen. Laufzeit 03:10 Minuten.
Aus Regionaljournal Zürich Schaffhausen vom 11.04.2019.
Inhalt

Einheitliche Aufnahmeprüfung Auf dem Weg an die Zürcher Mittelschule zählt auch die Vornote

Dieselben Regeln für alle fünf Maturitätstypen: Der Kanton Zürich vereinheitlicht die Aufnahmeprüfung ab Oktober 2020.

Der Kanton Zürich will eine einheitliche Linie bei den Aufnahmeprüfungen für die Maturitätsschulen. Deshalb hat er eine neue Verordnung ausgearbeitet, die im Oktober 2020 zum ersten Mal angewendet wird. Die neuen Regeln für alle Gymnasien sehen vor:

  • Die Aufnahmeprüfung beinhaltet Deutsch und Mathematik.
  • Die Vornoten werden der Prüfung angerechnet.
  • Die Vornote und die Aufnahmeprüfung in Deutsch und Mathematik zählen je zur Hälfte.
  • Für eine bestandene Aufnahmeprüfung ins Kurz- oder Langzeitgymnasium braucht es die Note 4.75, für die berufsorientierten Schultypen die Note 4.5.

Bislang wurden in verschiedenen Maturitätstypen auch Französisch oder Englisch geprüft. In einigen Fällen wurde auf die Vornote verzichtet. Mit der neuen Verordnung will die Zürcher Regierung den Übertritt ins Langzeitgymnasium, Kurzzeitgymnasium, in die Fachmittelschule, Handelsmittelschule, Informatikmittelschule oder Berufsmaturitätsschule harmonisieren.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?