Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Zu Besuch beim Papierorchester abspielen. Laufzeit 05:02 Minuten.
05:02 min, aus Regionaljournal Zürich Schaffhausen vom 19.12.2018.
Inhalt

Einstieg in die Musikkarriere Der Weg von der Papiergeige in die Zürcher Tonhalle

Das Projekt «SuperStart» bringt mit unkonventionellem Ansatz Kindern klassische Musik näher: mit Papierinstrumenten.

50 Kinder schwärmen durch die Turnhalle im Zürcher Schulhaus Heumatt, am Boden liegen Instrumente. Die älteren Kinder besitzen Originalinstrumente, die jüngeren Kinder nicht: Sie spielen auf Papierinstrumenten. Geigen, Kontrabässe – alle aus Papier, in den buntesten Farben, mit Glitzersternen und Federn.

Anna und Elea haben Geigen gebastelt, klemmen diese unters Kinn, streichen mit dem Holzstab über die Wollsaiten. Sie spielen Beethoven oder besser gesagt: Sie singen Beethoven und trainieren dazu auf den Papierinstrumenten Takt und Haltung. Training für das grosse Abschlusskonzert, für das die Kinder dann richtige Instrumente erhalten.

Von empfindlichen Geräten und respektvollem Umgang

Ivana Cirrincione leitet dieses Musikschulprojekt «SuperStart». Sie sagt: «Die Kinder wissen im frühen Alter noch nicht, wie empfindlich und wertvoll klassische Instrumente sind. Daher lassen wir sie zu Beginn auf Papierinstrumenten spielen.» Einzigartig ist bei diesem Projekt allerdings, dass mit den Kindern von Anfang an sinfonische Musik einstudiert wird. «Später erhalten die Kinder dann die richtigen Instrumente. Sie wissen dann schon, wie mit ihnen umzugehen ist und es gibt weniger kaputte Instrumente wie früher», schmunzelt Cirrincione.

Schon bald spielen diese Kinder nicht mehr auf Papierinstrumenten. Von diesem Musikprojekt ist nämlich ein nahtloser Wechsel ins richtige Orchester von Superar möglich. Und wer weiss, wieweit der Weg dann noch geht. Vielleicht bis in die Tonhalle oder ins KKL in Luzern.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?