Zum Inhalt springen

Header

Audio
So funktionieren Plattformen zur Auswertung der Bluttests
Aus Regionaljournal Zürich Schaffhausen vom 02.03.2020.
abspielen. Laufzeit 02:52 Minuten.
Inhalt

Grossauftrag in China So hilft eine Zürcher Firma bei der Erforschung des Coronavirus

Die Firma Tecan leiste einen Beitrag bei der Erforschung des Coronavirus, sagt Kommunikationsleiter Martin Brändle. Tecan im zürcherischen Männedorf ist spezialisiert auf Labortechnik und stellt unter anderem Plattformen zur Verfügung, die Blutproben auswerten. Damit würde die DNA des Virus ermittelt, führt Brändle aus. Diese Produkte seien derzeit sehr gefragt, denn sie ermöglichten die Analyse vieler Proben in kurzer Zeit.

Tecan Group AG

Textbox aufklappenTextbox zuklappen

Die Tecan Group AG mit Hauptsitz in Männedorf (ZH) ist international tätig und stellt Labortechnik her. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Automatisierungslösungen für Labore. Tecan beschäftigt weltweit rund 2'000 Mitarbeitende, davon arbeiten rund 600 Ingenieurinnen und Ingenieure in Männedorf am Zürchisee.

Grossaufträge aus China und Südkorea

«Wir haben verschiedene Aufträge bekommen, vor allem aus China und Südkorea», sagt Tecan-Mediensprecher Martin Brändle. Aus der Schweiz, zum Beispiel von der Universität Zürich oder vom nationalen Referenzlabor in Genf, seien bislang keine Bestellungen eingetroffen. Die Schweizer Labore seien in der Regel besser ausgerüstet als jene in asiatischen Ländern.

Tecan Hauptsitz in Männedorf
Legende: Tecan mit Sitz in Männedorf am Zürichsee beschäftigt weltweit rund 2'000 Mitarbeitende und ist auf Labortechnik spezialisiert. Keystone

Wie viel Geld Tecan mit diesen Aufträgen einnimmt, kann Sprecher Martin Brändle nicht sagen. Es sei aber eine besondere Zeit für das Unternehmen. «Das Wissen Gutes zu tun und einen wichtigen Beitrag zur Erforschung des Coronavirus zu leisten, treibt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusätzlich an», ist Brändle überzeugt.

Regionaljournal Zürich Schaffhausen 12:03 Uhr; sted; grud

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen