Zum Inhalt springen
Inhalt

Informatik in der Schule Pro Nase ein Tablet ab der 5. Klasse

Der Kanton Schaffhausen hat das Konzept «Medien und Informatik» für die Volksschule der heutigen Realität angepasst.

Legende: Audio «Der Lehrer, die Lehrerin wird nicht verschwinden» abspielen. Laufzeit 10:52 Minuten.
10:52 min, aus Regionaljournal Zürich Schaffhausen vom 14.12.2018.

Es gehe darum, die Volksschule für die zunehmende Digitalisierung zu rüsten und im Bereich der digitalen Bildung auf den neusten Stand zu bringen, schreibt das Erziehungsdepartement. Der Schaffhauser Erziehungsrat hat das Konzept «Medien und Informatik» aus dem Jahr 2008 deshalb komplett überarbeitet.

Ziel sei es, im Kanton Schaffhausen jedes Kind aber der 5. Klasse mit einem mobilen Computer, also einem Tablet auszustatten. Das Ziel soll 2024 erreicht sein. Mit den Tablets allein ist es aber nicht getan.

Es kommen Beträge im Millionenbereich auf Kanton und Gemeinden zu.
Autor: Christian AmslerRegieriungsrat Kanton Schaffhausen

Es braucht auch Menschen, die die Lehrerschaft bei der Umsetzung des Konzepts pädagogisch und technisch unterstützen. Das wird Millionen kosten – wie viele, ist noch offen. «Die Politik muss entscheiden, ob sie bereit ist, das Geld für den digitalen Wandel an der Schule zu sprechen», erklärt Erziehungsdirektor Christian Amsler im Interview mit dem «Regionaljournal».

Das neue Konzept soll die Grundlage sein, um den digitalen Herausforderungen der heutigen Gesellschaft gerecht zu werden, wie es in der Mitteilung des Erziehungsdepartements heisst. Die neuen Richtlinien sollen allen Beteiligten den Weg weisen zu einer «tragenden und aufbauenden Medienbildung».

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.