Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Erich Müller – Feuerwerk ist seine Leidenschaft abspielen. Laufzeit 03:15 Minuten.
Aus Regionaljournal Zürich Schaffhausen vom 30.07.2019.
Inhalt

Klima-Kontroverse um Feuerwerk «Die Diskussion ist auch ein Ablenkungsmanöver»

Auf 50 Quadratmetern verkauft Erich Müller in seinem «Feuerwerkszelt» vor dem Brunaupark alles, was den Feuerwerk-Fan begeistert.

Feuerwerkzelt
Legende: SRF

Sogenannte «Töpfe» – Raketenbatterien, die in 40 Sekunden 70 Raketen abschiessen – sind sehr beliebt. Aber auch Vulkane und Raketen sind gefragt. «Vulkane sind die Highlights», erklärt Erich Müller. Für relativ wenig Geld erhält der Kunde eine beeindruckende Vorstellung, 90 Sekunden Feuer auf bis zu 12 Metern Höhe: «Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sensationell.»

Vulkansortiment im Feuerwerkzelt von Erich Müller
Legende: SRF

Erich Müller verkauft seine Ware mit Leidenschaft und aus Überzeugung. Zweimal im Jahr, vor Silvester und 1. August, stellt der Inhaber der Drogerie Brunaupark das Zelt auf. Mit Feuerwerk aus der elterlichen Drogerie aufgewachsen, liess die Faszination nie nach. Ein rechtes Feuerwerk, so seine Meinung, muss auch laut sein, mit «Horrorknallern» starten und aufhören, so «dass es die Unterhosen ein wenig runterzieht.»

Ich finds einfach schön, wenn es chlöpft und tätscht.
Autor: Erich MüllerDrogist und Feuerwerkverkäufer in Zürich

Dass Feuerwerk eine tolle Sache sei, finden längst nicht mehr alle. Zu laut, schlecht für Tiere und neuerdings auch schlecht fürs Klima. Diesbezüglich führe die Diskussion etwas am Thema vorbei, meint Müller, vielleicht um von den wahren Sünden wie Reisen und Autofahren abzulenken. Wie sehr sich die Diskussion auf die Einnahmen auswirkt, kann er nicht sagen. Im Gegensatz zum letzten Jahr wären die Bedingungen heuer gut. Schönes Wetter, nicht zu heiss oder zu trocken. Trotzdem: «Einfacher wird es nicht», glaubt Müller. Der Markt stagniere oder sinke tendenziell.

Kindersortiment im Feuerwerkzelt von Erich Müller
Legende: SRF

Solange er noch mag und gesund bleibt, will Erich Müller sein Feuerwerkszelt aber auch weiterhin aufstellen. Bestückt mit allem, was das Herz von kleinen und grossen Feuerwerk-Fans begehrt.

Legende: Video Wie stark belasten Feuerwerke die Umwelt? abspielen. Laufzeit 01:32 Minuten.
Aus SRF News vom 31.07.2019.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Ernst U. Haensler  (ErnstU)
    Als geschäftstüchtiger Kaufmann muss er eine solche Aussage machen sowie ein Autoverkäufer oder Reiseverkäufer. Wir haben globale Marktwirtschaft. Umwelt und Klima gehören nicht dazu.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von W. Pip  (W. Pip)
    Kontinuierlich habe ich in den letzten 10 Jahren meine Feuerwerksaktivitäten bis auf ein, zwei Vulkane eingedampt und dieses Jahr NICHTS. Und wisst ihr was? Es passiert mir NICHTS. Ich habe keine Enzugserscheinungen, mir fehlt nichts und es fällt mir kein Stein aus der Krone.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen