Zum Inhalt springen

Header

Audio
Für 2020 schon wieder geplant: Die Übertragung der Böögg-Verbrennung
Aus Regionaljournal Zürich Schaffhausen vom 09.04.2019.
abspielen. Laufzeit 01:52 Minuten.
Inhalt

Neuerung am Sechseläuten Böögg auf dem Münsterhof – auch 2020 wieder

Zwei Ziele verfolgte das Zentralkomitee der Zürcher Zünfte (ZZZ) mit der Übertragung der Böögg-Verbrennung auf dem Münsterhof:

  1. Wollte das Komitee damit das Fest der Zünfte noch stärker zu einem Volksfest machen.
  2. Sollte die Übertragung Druck vom Sechseläutenplatz nehmen.

Am Sechseläuten 2018 musste nämlich der Crowd-Manager der Stadt Zürich eingreifen, weil es auf dem Sechseläutenplatz zu eng wurde. Die Hoffnung der Zünfter: Dass es einen Teil der Festbesucher auf den Münsterhof zieht, wenn der Umzug vorbei ist. Und dass es so weniger Leute auf den Sechseläutenplatz drängt.

Das erste Ziel wurde erreicht, wie der Reporter des Regionaljournals am Montagabend auf dem Münsterhof beobachten konnte.

Und tatsächlich war es auch weniger eng auf dem Sechseläutenplatz. Ob dies am Public Viewing auf dem Münsterhof lag oder daran, dass etwas weniger Leute das Fest besuchten, das will Victor Rosser, der Mediensprecher des ZZZ, nicht beurteilen. Klar ist nur, dass die Übertragung auf dem Münsterhof auch im nächsten Jahr wieder stattfinden soll.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.