Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Die Fassade eines Hauses, mit der Aufschrift Bäckerei, daneben steht auch noch Café.
Legende: Der Betrieb in Regensdorf ist eingestellt. Keystone
Inhalt

Traditionsbäckerei ist Konkurs Zürcher Bäckerei Keller muss 15 Filialen schliessen

Die Bäckerei Keller musste Konkurs anmelden. Betroffen sind rund hundert Angestellte, die ihren Arbeitsplatz verlieren.

1908 wurde sie gegründet, nun musste die Bäckerei Keller offenbar Konkurs anmelden. Das Konkursamt Zürich-Höngg bestätigt auf Anfrage eine Meldung des «BLICK».

Rund 100 Angestellte dürften damit ihre Stelle verlieren. Dazu kommen 70 weitere Mitarbeiter, die bereits in den vergangenen Monaten freigestellt worden sind.

Die Zürcher Traditionsbäckerei sei damit leider eine von vielen, sagt Claudia Vernocchi. Sie ist Vizepräsidentin des Schweizerischen Bäcker-Confiseurmeister-Verband.

Dieser hat im vergangenen Jahr vierzig Mitglieder verloren – weil ebenso viele Bäckereien in der Schweiz aufgeben mussten.

Regional und ideenreich

Damit nicht noch mehr Betriebe in der Region dasselbe Schicksal ereilt, hat Vernocchi ein Rezept auf Lager, das relativ einfach klingt: «Mit Regionalität, Kundennähe und kreativen Ideen kann man die Kundschaft bei der Stange halten.»

Dennoch dürfte es für die Bäckerinnen und Bäcker eine schwere Aufgabe bleiben, sich gegen die Grossbetriebe zu behaupten.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.