Zum Inhalt springen

Header

Audio
Im Streit um Parkplätze beim Flughafen Zürich erzielt der VCS einen Erfolg.
Aus Regionaljournal Zürich Schaffhausen vom 06.11.2019.
abspielen. Laufzeit 00:34 Minuten.
Inhalt

Verkehrsclub siegt vor Gericht Flughafen Zürich darf vorläufig kein Parkhaus bauen

Der VCS wehrte sich vor Obergericht erfolgreich gegen die Pläne des Flughafen Zürichs.

Das geplante Parkhaus südlich des Flughafen-Geländes verzögert sich. Das Bundesgericht hat eine Beschwerde des Verkehrsclubs Schweiz VCS gegen die geplanten 3000 Parkplätze gutgeheissen.

Der VCS argumentierte, der Flughafen berücksichtige bei seiner Planung bereits bestehende Parkplätze nicht. Auch Parkplätze, die sich auf privatem Gelände ausserhalb des Flughafenareals befinden, müssten beim Angebot dazugerechnet werden. Das mache das neue Parkhaus überflüssig.

Bund muss über die Bücher

Das Bundesgericht hat die Beschwerde des VCS teilweise gutgeheissen. Es hält fest, dass bestehende Parkplätze berücksichtigt werden müssen, wenn eine Betreiberfirma auf dem Flughafen eine Infrastruktur hat. Dazu zählt beispielsweise ein Schalter.

Damit ist die Plangenehmigung für das Parkhaus aufgehoben. Das
Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK muss diese Pläne nochmals neu beurteilen und prüfen, welchen Einfluss das Parkaus auf die Umwelt hat.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

18 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Walter Wieland  (Wieland Walter)
    Meiner Meinung nach ist die Zubringerautobahn zum Flughafen jetzt an der Grenze der Möglichkeiten und nächstes Jahr mit der Eröffnung des Circles wahrscheinlich ueberlastet.
    Die Flughafen AG will einerseits das der Circle nicht zum Flughafen gehört, aber bei den Oeffnungszeiten wollen sie vom Flughafen profitieren, damit sie 365 Tage Oeffnungszeiten haben können.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Joe Scherler  (Joe Scherler)
    Gutes Urteil. Es gibt auch eine Menge via App mietbarer, privater Parkplätze in Nähe des Flughafens, die günstiger sind und von denen aus man mit Shuttleservice resp. öV direkt ans Terminal fährt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Martin Egger  (Martin Egger)
    Sinnvolles Urteil. Ausserdem ist es nicht besonders sinnvoll, mit dem Auto an den Flughafen zu fahren, wo das Auto dann lange nutzlos herumsteht und Platz braucht. Der Parkplatz zuhause steht dafür leer, ebenso nutzlos.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen