Zum Inhalt springen
Inhalt

Winterthur wählt Das grosse Stadtrats-Podium

Fast zwei Stunden lang diskutierten die Kandidatinnen und Kandidaten über brennende Themen in Winterthur, hielten spontane Reden, beantworteten Fragen aus dem Publikum. Interessiert? Dann hören Sie rein!

Die spontanen Reden

Was, wenn der FC Winterthur in die oberste Liga aufsteigt? Oder wenn die Stadträtin den Bären im Bruderhaus einen Honigtopf übergeben soll? Die Kandidatinnen und Kandidaten mussten spontane Reden halten – und ernteten einige Lacher.

Die Präsidiumsrunde

Wie soll Winterthur aus dem Schatten von Zürich treten? Wie kann die Stadt Werbung für sich machen? Und wie steht es um die Winterthurer Identität? Stadtpräsident Michael Künzle (CVP) und die Herausforderinnen Christa Meier (SP) und Annetta Steiner (GLP) kreuzen die Klingen.

Finanzen, Schule und Energie

Die vielen Schulhaus-Pavillons in Winterthur, die ehemals angespannte Finanzsituation und die energetische Zukunft der Stadt. Finanzstadträtin Yvonne Beutler (SP), Schulstadtrat Jürg Altwegg (Grüne), Stadtrat Stefan Fritschi (technische Betriebe / FDP) und Herausforderer Blerim Bunjaku (parteilos) diskutieren.

Sicherheit, Soziales und Verkehr

Ist Winterthur die Stadt der Dschihadisten oder die sicherste Stadt der Schweiz? Braucht es Videoüberwachung in der Stadt? Und wie kann die Stadt die Sozialkosten senken? Sozialvorsteher Nicolas Galladé (SP), Sicherheitsvorsteherin Barbara Günthard-Maier (FDP), Bauvorsteher Josef Lisibach (SVP) und Herausforderer Marc Wäckerlin (Pirat) debattieren.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.