Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Wohnwagen auf einen Standplatz
Legende: Vier bis fünf Einzelplätze stellt Gossau (ZH) schon heute zur Verfügung. Das sei aber genug, findet der Gemeinderat. Keystone/Symbolbild
Inhalt

Zürcher Durchgangsplätze Gossau wehrt sich gegen noch mehr Fahrende

Der Kanton sieht einen Ausbau des Standplatzes für Fahrende in Gossau vor. Die Gemeinde will davon nichts wissen.

Bereits heute bietet die Gemeinde Gossau im Zürcher Oberland vier Durchgangs-Plätze für Fahrende an. Dies soll auch in Zukunft so bleiben, bekräftigt der Gossauer Gemeinderat in einer Mitteilung. Mehr Plätze zur Verfügung stellen – das kommt für die Gemeinde aber nicht in Frage.

Wir leisten heute schon einen Beitrag. Eine Ausweitung wäre für Gossau nicht ideal.
Autor: Jörg KündigGemeindepräsident Gossau (ZH)

Gossau wehrt sich damit gegen Pläne des Kantons Zürich. Im kantonalen Richtplan ist nämlich vorgesehen, dass es auf dem Parkplatz beim Schützenhaus neu 15 Standplätze für Fahrende geben soll. Eine solche Erweiterung wolle man aber nicht akzeptieren, sagt Gemeindepräsident Jörg Kündig.

Gossau als grösserer Standplatz ist keine Option mehr.
Autor: Balthasar ThalmannZuständiger Raumplaner Kanton Zürich

Die Reaktion der Gemeinde Gossau sei wenig überraschend, sagt der zuständige kantonale Raumplaner Balthasar Thalmann. «Selbstverständlich respektieren wird die Haltung der Gemeinde.» Gossau zu einem grösseren Durchgangsstandplatz zu machen, sei daher keine Option mehr, so Thalmann.

Kanton braucht mehr Standplätze

Die Suche nach geeigneten Plätzen für Fahrende ist Aufgabe des Kantons. Zurzeit gibt es im Kanton Zürich vier Standplätze und acht Durchgangsplätze. Dies reiche aber noch nicht, sagt der Kanton. Er ist auf der Suche nach weiteren Plätzen in den Regionen Oberland, Glatttal, Winterthur, Unterland und Zürich.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?