Nach grossangelegter Suche 14-jähriges Mädchen wohlauf gefunden

  • Seit Mittwoch wurde in Utzigen, Gemeinde Vechigen (BE), ein 14-jähriges Mädchen vermisst.
  • Sie ist nun am Samstagnachmittag von der französische Polizei im Département du Doubs aufgefunden worden. Sie war alleine unterwegs und ist wohlauf
  • An der Suche hatten sich die Kantonspolizei Bern, Angehörige der Armee und der Zivilschutz beteiligt. Auch ein Helikopter stand im Einsatz.

Die junge Frau wurde von der französischen Polizei im Département du Doubs aufgefunden und in der Folge identifiziert, teilte die Kantonspolizei Bern am Samstagabend mit.

Gemäss der Mitteilung liegen keine Hinweise auf strafrechtlich relevante Sachverhalte vor. Weitere Angaben machte die Polizei nicht aus Rücksicht auf die jugendliche Person.

Riesige Suchaktion seit Mittwoch

Bei der Suche standen zahlreiche Mitarbeiter der Kantonspolizei Bern rund um die Uhr im Einsatz und gingen dabei laufend Hinweisen aus der Bevölkerung nach.

Für eine Suche im Gelände am Mittwochabend wurden neben der Polizei auch zahlreiche Gebirgsspezialisten und Hundeführer, Angehörige von Armee, Zivilschutz und Feuerwehr eingesetzt. Auch Rettungsspezialisten des SAC und Mitglieder von REDOG (Suchhunde) wurden beigezogen. Zusätzlich wurden Suchflüge mit Helikoptern durchgeführt.

Die Kantonspolizei wurde nach eigenen Angaben stark von der Bevölkerung unterstützt und dankt für alle Hinweise.