Zum Inhalt springen
Inhalt

Repräsentative Umfrage Zürcher Fussballstadion mit guten Chancen

Legende: Video Gute Chancen für das neue «Hardturm»-Stadion abspielen. Laufzeit 00:53 Minuten.
Aus SRF News vom 30.10.2018.
  • Einen Monat vor der Abstimmung über ein neues Stadionprojekt in Zürich würden 54 Prozent der Stadtzürcher Stimmbevölkerung ein Ja in die Urne legen.
  • Dies zeigt eine repräsentative Abstimmungsumfrage des Forschungsinstituts Demoscope im Auftrag von «Schweiz aktuell».
Ein Stadion, zwei Wohnhochhäusern und eine Genossenschaftssiedlung.
Legende: Ein Stadion, zwei Wohnhochhäuser und eine Genossenschaftssiedlung: Über dies wird am 25. November abgestimmt. Keystone

Als im Jahr 2008 das alte Hardturmstadion abgerissen wurde, ging man davon aus, dass an gleicher Stelle bald ein grosses, modernes Fussballstadion gebaut würde. Nach zwei gescheiterten Stadionprojekten steht an dieser Stelle aber bis heute eine grosse Brache.

Am 25. November folgt nun ein weiterer Anlauf. Zur Abstimmung kommt ein Projekt mit einem Stadion, zwei Wohnhochhäusern und einer Genossenschaftssiedlung.

Mehrheit für Stadionprojekt

Laut der Umfrage befürworten 54 Prozent der stimmberechtigten Zürcherinnen und Zürcher die Vorlage. 27 Prozent lehnen sie ab und 18 Prozent sind noch unentschlossen. 1 Prozent machten keine Angaben. Besonders deutlich ist die Zustimmung bei Personen, die dem Fussball nahestehen. Unter ihnen geben 65 Prozent an, die Vorlage anzunehmen.

Umfrage.
Legende: SRF

Zustimmung findet das Stadionprojekt aber auch bei jenen, die sich gar nicht für Sport interessieren. 44 Prozent von ihnen würden Ja stimmen, 29 Prozent Nein.

Mehrheit auch bei Linkswählern

Eine Überraschung liefert die Umfrage bei den Resultaten jener Teilnehmenden, die links wählen. Obwohl die SP und die Grünen die Nein-Parole heraus gegeben haben, würden laut der Umfrage 43 Prozent der linken Wählerinnen und Wähler ein Ja einwerfen, 39 Prozent würden Nein sagen.

Grafik Stimmabsicht nach Parteiaffinität
Legende: SRF

Bei der Frage nach den Vorteilen der Vorlage nannte eine Mehrheit von 35 Prozent das Argument, dass Zürich ein «richtiges» Fussballstadion erhalten würde. 27 Prozent nannten günstigen Wohnraum respektive Genossenschaftswohnungen als Pro-Argument und 19 Prozent empfinden die Vorlage als gute Gesamtlösung.

Umfrage: Argumente dafür.
Legende: SRF

Bei den Nachteilen nannten die Teilnehmenden die Hochhäuser respektive den Schattenwurf an erster Stelle. Nur 8 Prozent sehen die Fangewalt rund um Fussballspiele als Negativargument.

Umfrage: Argumente dagegen
Legende: SRF

Informationen zur Umfrage

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen
  • Das Meinungsforschungs-Institut Demoscope (Adligenswil) befragte vom 15. bis 23. Oktober für das Schweizer Fernsehen telefonisch insgesamt 1000 in der Stadt Zürich stimmberechtigte Personen ab 18 Jahren.
  • Zur Sicherstellung der Repräsentativität wurden zufällig ausgewählte Privathaushalte kontaktiert und die Antworten wurden anschliessend auf die Bevölkerungsstruktur und die Parteiaffinität gewichtet.
  • Die Messgenauigkeit beträgt für die gesamte Stichprobe +/- 3,1 Prozentpunkte.
Legende: Video Umstrittene Stadion-Vorlage abspielen. Laufzeit 05:00 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 29.10.2018.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

72 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.