Zum Inhalt springen

Header

Video
Das neue Bundesratsfoto
Aus Tagesschau vom 01.01.2016.
abspielen
Inhalt

Schweiz Der neue Bundesrat posiert vor dem «Werkplatz Schweiz»

Für das Gruppenbild zum Präsidialjahr von Johann Schneider-Ammann haben die Mitglieder des Bundesrats ihr Büro kurz verlassen und den «Werkplatz Schweiz» besucht. Die Schweizer Regierung posiert auf dem Bundesratsfoto 2016 gut gelaunt in der Halle einer Druckerei.

In der Mitte der Werkhalle steht – in der Manier eines Patrons und die Hände vor sich gefaltet – Bundespräsident Schneider-Ammann. Am Silvesterabend hatte ihm seine Vorgängerin Sommaruga offiziell das Präsidium übergeben.

Neu auf dem Bundesratsfoto sind der SVP-Bundesrat Guy Parmelin und der neue Bundeskanzler Walter Thurnherr.

Das Kollegium trägt vorwiegend dunkle Farben – und dies aus freien Stücken. Einen Dresscode gab es laut Bundesratssprecher André Simonazzi nicht. Die Herren entschieden sich für schwarze Anzüge, die Frauen sind in Dunkelblau und in Grau gekleidet. Für eine farbliche Auflockerung sorgen einzig die roten Krawatten der beiden SVP-Bundesräte.

Werkplatz Schweiz stärken

Das Bild wurde in der Werkhalle einer grossen Druckerei aus dem Kanton Bern aufgenommen. Im Hintergrund sind sechs Mitarbeitende an Maschinen zu sehen.

Der Ort ist bewusst gewählt. Er macht auf ein Hauptanliegen des neuen Bundesratspräsidenten aufmerksam, der selbst jahrelang unternehmerisch tätig war: Die Stärkung des Werkplatzes Schweiz, und die Schaffung von guten Rahmenbedingungen zur die Sicherung von Arbeitsplätzen und Wohlstand.

Das Bundesratsfoto mit dem Gruppenbild auf der Vorder- und den Einzelporträts auf der Rückseite wurde in einer Auflage von 60'000 Stück gedruckt. Es liegt in allen Logen des Bundeshauses und im Polit-Forum Käfigturm in Bern auf. Das Bild kann über www.admin.ch auch gratis bestellt oder heruntergeladen werden.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

37 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Vane K.  (Nähen Bernina)
    I findä ds toll, di Kulisse. Mau öppis angers, ni im Bundeshuus.
  • Kommentar von marlene Zelger  (Marlene Zelger)
    Dies Bildnis ist bezaubernd schön! Sowas hat mein Auge nie gesehen. Sie lachen, sie himmeln. Der Neue strahlt, geniesst und lässt sich's wohl sein auf dem Thron.
  • Kommentar von marlene Zelger  (Marlene Zelger)
    Noch etwas fällt mir auf: Der FDP Bundespräsident und sein Parteikollege halten als einzige die Hände zusammen. Auch abgemacht?