Zum Inhalt springen

Schweiz News.ch gibt nach 16 Jahren auf

Die Online-Plattform war Pionierin auf ihrem Gebiet. Doch jetzt muss News.ch kapitulieren. Der Grund: Unternehmen schalten lieber auf grossen Portalen Werbung. Es dürfte zu Entlassungen kommen.

news.ch
Legende: Wurde im Jahr 2000 gegründet und gibt nun auf: News.ch. news.ch

Die Onlineplattform News.ch stellt ihre Dienste nach 16 Jahren ein. Die Einnahmen aus Inseraten für kleine Portale seien eingebrochen, teilte das Medienunternehmen mit Sitz in St. Gallen mit.

Obwohl 2015 das erfolgreichste Jahr in der Online-Werbung in der Schweiz gewesen sei, sei der Werbemarkt für kleine und mittelgrosse Portale schwierig geworden.

Die Inseratepreise seien um den Faktor zehn gesunken, so News.ch. So sei es nicht mehr möglich, ein wirtschaftlich erfolgreiches News-Produkt von guter journalistischer Qualität herzustellen.

Laut eigenen Angaben war News.ch die erste Schweizer News-Plattform, die einen Gesamtüberblick über das nationale Geschehen lieferte. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet.

Wie Co-Geschäftsführer und Verleger Piero Stinelli gegenüber dem Newsportal kleinreport.ch sagte, werde es zu Entlassungen kommen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.