Zum Inhalt springen

BDP stellt die Weichen Partei sucht die pragmatische Mitte

Abstimmung bei der Delegiertenversammlung in Pratteln.
Legende: Aufbruch in eine ungewisse Zukunft: Die BDP kämpft um ein Profil. Keystone
  • Die BDP-Delegierten haben an ihrer Versammlung in Pratteln (BL) die Ja-Parole für die Abstimmung zur Energiestrategie 2050 beschlossen. Die Energiewende gehört seit Jahren zu den strategischen Zielen der BDP.
  • Zudem präsentierte die Partei ihren Kompass für die Zukunft. Demnach steht die BDP «deutlich für bürgerlichen Fortschritt und grenzt sich mit einer klaren Lösungsorientierung von linkem und rechtem Populismus ab».
  • Parteipräsident Martin Landolt sagte bei seiner Begrüssungsrede, dass niemand in der Schweiz ein Sklave sein wolle – auch nicht ein Sklave von Ideologien. Deshalb brauche es eine pragmatische Mitte.

3 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Remo Fischer (Remo98)
    Die Mitteparteien verloren in den letzen Jahren massiv an Zuspruch. CVP, BDP und EVP (und glp?) täten gut daran, enger zusammenzuarbeiten. Eine neue, grosse Mitte-Partei käme bei den Wählern sicher besser an als ein paar kleine, zerstreute Parteien, die entweder keine klare Positionen haben oder dann zu religiös angehaucht sind. Nur so, glaube ich, kann die Mitte nachhaltig gestärkt werden und vorallem auch bei jüngeren Wählern mehr Anklang finden.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von M. Kaiser (Klarsicht)
    Dieser letzte Versuch sich als Partei zu verkaufen wird kläglich scheitern und sie werden zur FDP überlaufen. Der Wind ist günstig !
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von D. Schmidel (D. Schmidel)
    Mit einem Parteiprogramm, das alles andere als pragmatisch ist, findet man denn auch diese Mitte nicht.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen