Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Warten am Gotthard Sechs Kilometer Stau in Richtung Norden

  • Vor dem Nordportal des Gotthardtunnels staut sich der Verkehr am Abend auf einer Länge von rund drei Kilometern.
  • Vom Süden her zwischen Quinto und der Raststätte Stalvedro gibt es sechs Kilometer Stau. Dort beträgt der Zeitverlust bis zu eine Stunde und fünfzehn Minuten.

Alternativroute nach Italien

Die Verkehrsdienste empfehlen als Alternativroute nach Italien die A13 und den San-Bernardino-Tunnel oder den Lötschberg-Autoverlad und die A9 über Simplon oder Grosser St. Bernhard.

In der Schweiz sind zurzeit in allen Kantonen Schulferien. Zudem beginnen dieses Wochenende in fünf deutschen Bundesländern und in den nördlichen Provinzen der Niederlande die Sommerferien.

Verkehrsinformationen

Box aufklappen Box zuklappen
Staukarte von Viasuisse
Legende: viasuisse

Die aktuellen Verkehrsinformationen von Viasuisse finden Sie hier.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rolf Bolliger  (rolf.bolliger@quickline.ch)
    Aus meinem Bekanntenkreis kenne ich einige Leute, die haben im Tessin eine Zweitwohnung oder Verwandte. Sie alle reisen sehr oft durch das "Nadelöhr Göschenen-Airolo" und kennen das Wort "Stau" überhaupt nicht! Herr Wüstner hat es im letzten Satz (10:49 h) richtig gesagt, was von den "Stau-Steher" zu halten ist!
    1. Antwort von Christa Wüstner  (Saleve2)
      Ein Tipp an alle, ich fahre oft ins Tessin. So fahren, dass man gegen 12 vor dem Nordportal ist (von Montag bis Freitag) und ich habe noch nie Stau gehabt. Anscheinend sind die ersten Laster da durch und einige machen Mittagspause.
  • Kommentar von Dani Queren  (Queren)
    Ich hab's! jetzt hab ich's. Genau: Stauzeit ist Baterieladezeit. Einfach genial!
  • Kommentar von Christa Wüstner  (Saleve2)
    Dafür habe ich nicht das geringste Verständnis. Sollen sie in der Sonne schmoren, als wüsste nicht jeder Autofahrer, dass er Samstags in einen Stau fährt. Für Blödheit gibts noch keine Medizin.