Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweiz Seco warnt vor fehlerhaften Seilbremsen

Das Leben von Klettersportlern hängt sehr oft im wahrsten Sinne des Wortes an einem dünnen Seil. Nun sind offenbar fehlerhafte Klettersteigsets mit Seilbremsen im Umlauf. Das Seco warnt vor Produkten dreier Hersteller.

Nach Rückrufen verschiedener Anbieter warnt nun auch das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) vor Klettersteigsets mit Seilbremsen. Diese könnten im Falle eines Sturzes versagen. «Schwere Verletzungen oder der Tod können die Folge sein», teilte das Seco mit.

10'000 Sets betroffen

Im Rahmen umfangreicher Tests an alten Klettersteigsets habe die Bergsportindustrie festgestellt, dass gebrauchte Exemplare mit Seilbremsen Mängel aufwiesen. Betroffen sind rund 10'000 Klettersteigsets mit Seilbremsen. 

Laut dem Büro für Konsumentenfragen gilt der Rückruf für Produkte der Hersteller Edelrid, Mammut Sports Group und Salewa. «Die betroffenen Klettersteigsets dürfen auf keinen Fall weiter benutzt werden», schreibt das Seco. Die Produkte sollten dem Hersteller zurückgeschickt werden.

Mehrere Warnungen

Der Schweizer Alpen-Club (SAC) hatte bereits im Februar vor der Verwendung zahlreicher Klettersteigsets gewarnt. Tests hätten «erhebliche» Sicherheitsmängel ans Licht gebracht. In einem koordinierten Vorgehen riefen betroffene Hersteller seither ihre Produkte zurück – zum zweiten Mal seit August 2012. Auslöser der Tests war ein tödlicher Klettersteigunfall in Tirol im vergangenen Sommer.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Gugelmann, Giswil
    Sind das nicht gerade die 3 bekanntesten Hersteller? Da hätte ich als Kletterer kein Vertrauen mehr.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von S. Sugano, Therwil
    Wie bitte? 10'000 Klettersteigsets mit Seilbremsen die versagen koennen? Wenn ich denke was nur schon eine Basis Ausruestung kostet, erwarte ich selbstverstaendlich Ware, die ordendlich geprueft ist. Es wundert mich allerdings fast schon nichtmehr, seit dem wir EU Produkte vereinfacht einfuehren koennen welche mit Pruefsiegel aus der EU kommen, haengt im wahrsten sinne unser Leben an einem duennen Strick. Possitiv ist, dass die Hersteller genannt werden: Edelrid, Mammut Sports Group und Salewa.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen