Steuerparadies Virgin Islands und seine Verbindung zur Schweiz

Die Virgin Islands kennen weder Einkommens- noch Unternehmenssteuern: Ein Paradies für Steueroptimierer.

Zusatzinhalt überspringen
Monopolyspiel mit Schriftzug «Die Reichen der Schweiz»

Mehr zum Thema erfahren Sie in der Sommerserie von «10vor10». Die Folge zum Steuerparadies Virgin Islands wird voraussichtlich am 9. August ausgestrahlt.

Die Reichen der Schweiz

Während das Bankgeheimnis in der Schweiz weitgehend gelüftet ist, erfreut es sich in der Karibik immer noch grosser Verschwiegenheit. Auf wenigen ärmlichen Strassenzügen der British Virgin Islands vereinen sich mehr Briefkastenfirmen als überall sonst auf der Welt. Dahinter verbergen sich Steueroptimierer aus allen Ländern, angelockt von der Schatzinsel, die weder Einkommens- noch Unternehmenssteuern kennt.

Die Spurensuche von «10vor10» zeigt, dass die Drahtzieher des Offshore-Business ebenso wie die Inselbewohner den Mantel des Schweigens über ein Geschäft legen, das das Überleben der Inseln sichert. Aber der Weltwirtschaft hunderte Millionen Steuergelder entzieht. Die Recherchen führen von den Schatzinseln zum Zürcher Paradeplatz, zu Bankkonten von CS und UBS.