Zum Inhalt springen

Schweiz Vermummte stürmen Hörsaal an der ETH

Mehrere Personen sind am Morgen in einen Hörsaal der ETH in Zürich eingedrungen und haben mit Fäkalien um sich geworfen. Der Saal musste geräumt werden.

Mehrere vermummte Personen haben am Morgen einen Hörsaal an der ETH Zürich gestürmt. Sie versprayten Wände und warfen unter anderem Kuhmist, faule Eier und Urin in den Saal. Der Saal musste geräumt werden.

Rund 300 Teilnehmer eines Kongresses der Europäischen Gesellschaft für Züchtungsforschung gingen frühzeitig in die Pause.

Der Vorfall ereignete sich gegen 11:15 Uhr, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden dürfte mehrere tausend Franken betragen. Die vermummten Personen konnten die ETH unerkannt verlassen.

Die Stadtpolizei Zürich hat umgehend eine Fahndung eingeleitet. Zwei Personen wurden polizeilich angehalten. Zur Zeit wird abgeklärt, ob sie mit dem Vorfall etwas zu tun hatten.

16 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von M. Roe (M. Roe)
    Das haben wir den "Gutmenschen" zu verdanken.Wenn die Linken immer mehr gegen Ordnung +Disziplin sprechen, +schon den Kindern alle "Freiheiten" geben wollen, respektive schon den Kindern keinen Halt mehr geben wollen, dann wundert man sich nicht über solche Aktionen. Allen voran, wird solche "Gutmenschen-politik" von Obama, Merkel +dem Papst angestrebt.Ich kann mir nicht vorstellen, von welchem "Glauben" die getrieben werden. Es ist höchste Zeit wieder für Ordnung +echte Werte einzustehen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Heidy Rüegg (heidy70)
    Kann mir jemand erklären warum niemand verhaftet werden konnte? Die Urania-Wache ist doch nur ein Katzensprung entfernt!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von M. Kaiser (Klarsicht)
    Wir benötigen nun auch schon an allen öffentlichen Gebäuden, Sicherheitspersonal -was ist wenn ein Irrer dort rein stürmt und sein Unwesen treibt ? Solche Leute müssen in den USA mit erschiessen rechnen ! Das hat nichts mehr mit Protest zu tun das ist Terror !
    Ablehnen den Kommentar ablehnen